E-Mail
E-Mail

info@ase-dinslaken.de

Telefon
Telefon

+49 (0)2064 4184-0

Wohnstätte Hans-Hendgen-Haus
Wohnstätte Hans-Hendgen-Haus

Wohnstätte Hans-Hendgen-Haus

Vorlesen

Im Hans-Hendgen-Haus haben 21 schwer- und schwerstmehrfach behinderte Menschen im September 1998, im Rahmen der Enthospitalisierung geistig behinderter Menschen aus Psychiatrischen Landeskliniken, ein neues Zuhause gefunden. Die räumliche Ausgestaltung des Hauses bietet den BewohnerInnen ausreichenden und individuellen Wohn- und Lebensraum. Das Haus ist aufgeteilt in 3 Wohngruppen, in der 6-8 Personen wohnen. Alle Wohngruppen haben einen großen Wohn- und Essbereich und eine Küche zur weitgehenden Selbstversorgung.

Die BewohnerInnen leben in gemischtgeschlechtlichen Wohngruppen. Den Außenbereich bildet eine überschaubare Gartenanlage mit verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten. Zum Hause gehört ein interner, vom Gruppengeschehen unabhängiger Förderbereich.

Unser Angebot

Die Wohnstätte bietet unseren Bewohnern ein Zuhause, in dem sie sich wohl fühlen können. Wir wollen das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit vermitteln.

Jeder hat einen Anspruch auf indi¬viduelle Betreuung und Förderung, wobei auch gemeinsame Freizeitak-tivitäten geplant und durchgeführt werden.

Die Bewohner werden in die Aufga¬ben des allgemeinen Tagesablaufs mit einbezogen. Unser Konzept orientiert sich an der Aufgabe, die Bewohner auf dem Weg zu mehr Selbständigkeit zu begleiten. Ressourcenorientiertes Arbeiten ist für uns selbstverständlich.

Die Grundsätze der pädagogischen Arbeit beinhalten Lebensqualität, den „Inklusionsgedanken“ der UN-Behindertenrechtskonvention“, Beachtung des AGG und eine ganzheitliche Betreuung nach hochwertigen Standards wie auch individuell.

Unsere Gruppen

In jeder Wohngruppe ist ein fester Mitarbeiterstamm tätig. Dadurch erfahren unsere Bewohner Sicherheit, Vertrautheit und eine kontinuierliche Betreuung. Die Anzahl der in einer Wohngruppe eingesetzten Mitarbeiter richtet sich nach dem Betreuungsbedarf der Gruppe. Wir arbeiten nach dem sogenannten Bezugsbetreuungssystem.

Unsere Ausstattung

  • ganzheitliche Betreuung
  • vollstationäre Betreuung bei Krankheit und Urlaub
  • ein breites Angebot an internen und externen Freizeitaktivitäten
  • 1 rollstuhlgerechter Kleinbus
  • individuelle Zimmereinrichtung möglich
  • umfangreiche Hilfsmittelausstattung
  • Telefon-, Internet- und Fernsehanschluss sind in jedem Zimmer möglich
  • Tagesstruktur
  • Interdisziplinäre Unterstützung (Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie)
  • Fußpflege

Wohnstätte Hans-Hendgen-Haus
Gerhard-Malina-Straße 112
46537 Dinslaken

Tel.: +49 (0)2064 43359 0

Ihre Ansprechpartnerin:

Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Datenschutzinformationen